Initiativer sicherer Landkreis

Erster bürgerschaftlicher, gemeinnütziger Förderverein zur Kriminalitätsprävention in Baden-Württemberg

Die Initiative Sicherer Landkreis Rems-Murr e.V. (ISL) war der erste bürgerschaftliche Verein zur Kriminalitätsverhütung in Baden-Württemberg. Er wurde im Jahr 1996 gegründet und bildet eine der tragenden Säulen der Kriminalprävention im Rems-Murr-Kreis. Wir bieten Informationen rund um die Kriminalprävention. Einer unserer Schwerpunkte liegt im Bereich der Jugendkriminalität, aber auch die übrigen Zielgruppen wie Kinder, Heranwachsende, Erwachsene und Senioren werden breit bedient.

Der Verein wurde am 15. Juli 1996, von 26 Gründungsmitgliedern gegründet. Diese Gründungsmitglieder waren u.a.

  • Landrat
  • Leiter der Polizeidirektion
  • Bürgermeister
  • Polizeipräsident Stuttgart I
  • Zeitungsverleger
  • Bankdirektoren
  • Direktor des Amtsgerichtes
  • Firmenchef
  • Kirchenvertreter.

 

Der Vorstand arbeitet ehrenamtlich und setzt sich wie folgt zusammen:

  •  3 Präsidiumsmitglieder (- gleichberechtigt, – 1 Vertreter der Polizeidirektion)
  •  1 Geschäftsführer
  •  1 Schatzmeister
  •  2 Beisitzer

 

Unser Verein finanziert sich über:

  • Mitgliedsbeiträge (mind. 50€)
  • Spenden
  • Sponsoring (Firmen)
  • Geldbußen
  • Benefiz-Veranstaltungen

 

Die Gründungsideen zur Gründung des Vereins waren:

  • Erschließung von Finanzmitteln
  • Gesamtgesellschaftlicher Ansatz
  • Nutzung von Einfluss und Verbindungen

 

Die wesentlichen Ziele unseres Vereins sind:

  • Förderung von / Zusammenarbeit mit Personen, Vereine, Institutionen
  • Initiierung, Durchführung und Unterstützung von Projekten im Landkreis
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Auszeichnung und Ehrung von Bürgern
  • Sammeln von Geldern